Fabrikmuseum Roth

Das Museum der Leonischen Industrie

Halbfabrikate

Borte im Jacquardwebstuhl

Aus Vorprodukten wie Gespinsten, Plätte und Bouillon werden zahlreiche Halbfabrikate wie Spitzen und Borten, Bänder, Tressen, Kordeln, Quasten und Fransen hergestellt, die vor allem zum Applizieren auf dekorative Textilien aller Art verwendet werden (Fahnen, Uniformen, Altardecken, Priestergewänder, Vorhänge, Tisch- und Altardecken usw.)

Eine der wichtigsten Techniken ist dabei die Bandweberei, die im Fabrikmuseum einen besonderen Stellenwert besitzt.

Winterpause beendet!

Unser Fabrikmuseum ist ab
20. März 2022 wieder geöffnet. Genaueres finden Sie unter Öffnungszeiten.

Neu: Posamenten-Ausstellung vom 20. März bis 30. Okt. 2022. Näheres finden Sie hier.